KL Sentral Bahnstreckensanierung, Kuala Lumpur, Malaysia

 

KVDT Malaysia

 

1. Projekt

KL Sentral (KVDT) – Das zweigleisige „Klang Valley“ Projekt

Im Rahmen der Bemühungen von KTM Berhad (KTMB), die Qualität ihrer Dienstleistungen für die Öffentlichkeit zu verbessern, umfasst das Projekt Klang Valley Double Track (KVDT) Infrastruktur- und Systemerweiterungen, um sichere, zuverlässige und komfortable Zugverbindungen zu gewährleisten.

Das KVDT-Projekt sieht die Sanierung von 42 Kilometern Schienen zwischen Rawang und Salak Selatan sowie Sentul und Simpang Batu vor. Im Rahmen dieser Initiative konzentriert sich die KTMB auf die Verbesserung von 16 Stationen entlang dieser Strecken und die Modernisierung der bestehenden Signal- und Elektrifizierungsanlage.

Dieses Projekt, das zwischen 2016 und 2019 laufen soll, ist von entscheidender Bedeutung, um eine reibungslosere Zugverbindung zu gewährleisten und Probleme wie Verspätungen und Stornierungen aufgrund von Ausfällen und Entgleisungen zu vermeiden.

Arbeitsumfang der KVDT:

 

KVDT Malaysia

2. Verwendung von DAMTEC® SBM K 25/7

Einfügedammmaß

KVDT Malaysia Einfügedämmmaß

DAMTEC® SBM K 25/7 ist eine nach DIN 45673-5 geprüfte Isolier- und Schutzmatte für den Gleisbau (mechanische Schwingungen – elastisches Element im Gleisbau – Teil 5: Laborprüfverfahren für Unterschottermatten). Die SBM-Matte absorbiert Vibrationen und reduziert die Schallemission sowie die Körperschallübertragung. Sie ist auch wirksam bei der Reduzierung der Häufigkeit des Wartungsbedarfs an Ballast durch reduzierte Vibrationen und eine ausgewogenere Belastung. Sie schützt außerdem die Konstruktion und die Abdichtung.

 

Dynamische Verlagerung

KVDT Malaysia Dynamische Verlagerung

 

Ergebnis dynamisch
max. dynamische Gleisverlagerung ohne SBM Lösung 0.33 mm
max. dynamische Gleisverlagerung mit SBM K 25/7 2.52 mm
Ergebnis statisch
max. statische Gleisverlagerung mit SBM K 25/7 2.58 mm

AllgemeinesQ1 Deutsche Bahn
Mit unseren Daten, die auf unseren Tests und Erfahrungen basieren, möchten wir Sie nach bestem Wissen und Gewissen beraten. Die Unterschottermatten sind von der DB AG zugelassen. Jeder Antrag im Netz der Deutschen Bahn bedarf bis auf weiteres der Zustimmung der DB AG.

Lieferung und Lagerung
DAMTEC® SBM K 25/7 wird in 4 m langen Rollen auf Paletten geliefert. Das Produkt muss trocken gelagert werden; für längere Lagerzeiten sollte das Material mit vertikal gelagerten Rollen eingeschrumpft bleiben. Zubehör sollte entsprechend den Datenblättern behandelt und gelagert werden.

Untergründe und Vorbereitung
Geeignete Bettungsschichten sind verdichteter Kies, verdichtete Formationen, Zement und mit Bitumen gebundene Tragschichten. Kunststoffauskleidungen können zu einer Verschlechterung der SBM-Schicht führen und sollten auf ihre chemische Verträglichkeit überprüft werden. Im Zweifelsfall sollte nur ein PE- oder PP-Vlies mit einem Mindestgewicht von 250 g/m² zwischen dem Bettungsmaterial und der DAMTEC® SBM K Unterschottermatte verlegt werden.
Die Elastizität der SBM-Matte ermöglicht den Ausgleich kleiner Wellen in der Bettungsschicht. Große Wellen und vorstehende Kanten sowie lose, scharfe Gegenstände, die die SBM-Matte durchbohren oder beschädigen können, sollten jedoch vermieden werden, da diese die Schalldämmeigenschaften der Matte beeinträchtigen können.

Installation der Unterschottermatten
Die Matten müssen im rechten Winkel zur Gleisachse verlegt werden. Die Matten können mit einer langsam laufenden Stichsäge oder einem Teppichmesser und einer geraden Stahlkante geschnitten werden. Vor dem Schneiden ist darauf zu achten, dass das Material auf einer ebenen, harten Oberfläche abgelegt wird.
Vertikale Profile können auch mit temporären mechanischen Vorrichtungen (z.B. Klemmen, etc.) befestigt werden. Achten Sie darauf, dass keine Metallbefestigungen verbleiben, die zu einer Schallbrückenbildung führen können.
Die Verbindungen müssen mit einem speziell zugelassenen 100 mm breiten Klebeband (Typ Gerband 602.25, 1 x 100 x 20.000 mm) verschlossen werden. Während der Abdichtung muss die Unterschottermatte trocken sein.

Installation der Vlies-Schutzlage
Vor dem Einbringen des Schotters ist es notwendig, die SBM-Oberfläche mit einer Vlies-Schutzlage zu bedecken, um sie vor Verunreinigung und Abrieb durch Staub zu schützen. Bei lose verlegten Anwendungen ist es sinnvoll, das Vlies 0,50 m zu überlappen.