Mering (München-Augsburg)

Mering (München-Augsburg)
Fakten
Produkt DAMTEC® SBM K
System Unterschottermatte
Menge 560 m²
Verlegung März 2011
Stadt Mering
Land Deutschland

 

1 / Projekt

Die Strecke München Augsburg wird für Zuggeschwindigkeiten bis 230 km/h ausgebaut. Dieser Ausbau erforderte die Erneuerungen von Eisenbahnüberführungen. In Mering waren davon 3 Bauwerke betroffen.
Diese 3 Bauwerke wurden von der Fa. Max Aicher Bau GmbH gefertigt und nach Abriss der Bestandsbauwerke an deren Stelle wieder errichtet. Zum Schutz des Bauwerks und zur schonung des Schotters wurde die STRAILastic_USM mit einem Bettungsmodul von 0,1 bis 0,12 N/mm³ verwendet.

2 / Montage

Die Unterschottermatten wurden direkt auf dem abgedichteten, beschichteten Bauwerk mit einer Dicke von 10 mm verlegt. Um ein Verrutschen der Matten zu verhindern, wurden diese gemäß DB auf dem Untergrund verklebt. Die Fugen wurden mit einem 100 mm breiten Dichtband verklebt. Als Schutzlage wurde zusätzlich ein Geotextil verlegt um die Unterschottermatte vor Schmutz und Schotterabrieb zu schützen. Der Abbau der Behelfsüberfahrt, der Abtrag der Schotterschicht, die Hinterfüllung des Bauwerks, das Einbringen einer zementverfestigten Planumsschutzschicht, der Einbau von 560 m² STRAILastic_USM sowie die Fertigstellung des Oberbaues erfolgte innerhalb von 2 Tage.

Mering

3 / Technische Daten

Betriebsbelastung
Geschwindigkeit km/h 230 km/h
Radlast kN 250 kN

STRAILastic_USM
Dicke in mm 10 mm
Fläche in m² 560 m²
Gefordertes Bettungsmodul 0,1 bis 0,12 N/mm³
Anzahl verwendeter Rollen STRAILastic_USM 90 Stück