KRAITEC® step für Revisions- und Wartungswege

Anforderungen an die Schutzlage und deren Gründe

  • Schnelle und einfache Verlegung: kostensparende Verlegung, keine schwere Technik notwendig, keine Ausgleichsschicht (z.B. Kies) erforderlich
  • geprüftes Brandverhalten: zur Sicherstellung des Brandschutzes
  • Rutsch- und Trittsicherheit: Damit ein Ausrutschen auch bei feuchten Flächen vermieden wird.
  • effektive Farbgestaltungsmöglichkeiten: Schaffung von unterschiedlichen Wartungswegen für unterschiedliche Gewerke durch Farbkennzeichnung.
  • integrierte Trennlagen bei Unverträglichkeit, Windsogsicherung: Trennlage nach Flachdachrichtlinie integriert (Kostenersparnis durch Wegfall eines Verarbeitungsschrittes), zusätzliche Verschweißbarkeit mit Abdichtung.
  • Frostsicherheit, Wasserdurchlässigkeit: Vermeidung von Pfützenbildung und daraus resultierende Eisglätte.

Lösungen durch KRAITEC®

  • einfache lose und schnelle Verlegetechnik mit werkseitig vorgesteckten Steckverbindern. Zusätzlich bei Beschädigungen schnell austauschbar. Können weiterhin dauerhaft gegen Verrutschen und Windsog durch Heißluftschweißverfahren und Kleben befestigt werden.
  • Brandverhalten nach nach DIN EN 13501-5 Brooft1
  • Rutschsicherheit R10 (nach DIN 51130:2014-02) und Bewertungsgruppe C (für nass belastete Barfußbereiche DIN 51097:1992-11).
  • Zur Auswahl stehen 4 Standardfarben, für 1-4 Gewerke wie z.B. grau = Lüftungstechnik, grün = Gartenbauer, rot = Wartung Photovoltaikanlagen etc.
  • integrierte Trennlagen wie z.B. Vlies, PVC auf der Rückseite, diese können mittels Heißluftfön zur Abdichtung verschweißt werden, somit erfolgt eine Lage- sowie eine Windsogsicherung.
  • Frostbeständig und Wasserdurchlässig durch die offene Granulatstruktur, keine Pfützenbildung. Schnelle Wasserableitung durch Drainagekanäle.

Geeignete KRAITEC® Produkte

KRAITEC step rot

KRAITEC® step

KRAITEC step plus

KRAITEC® step plus

KRAITEC step neon

KRAITEC® step color

KRAITEC step roof pvc

KRAITEC® step roof PVC

KRAITEC step roof fpo

KRAITEC® step roof FPO

Referenzprojekte